Als Erstes
Als Erstes
Von den Vereinsmitglieder wurden eine Menge Informa- tionen geliefert, zahlreiches Bildmaterial zur Verfügung gestellt, das noch weiter zu sichten ist, bevor es in die Seiten eingestellt werden kann. Einige Seiten sind noch nicht vollständig, sie werden auf jeden Fall ergänzt. Zum direkten Nutzen der Email-Adressen brauchen Sie ein Email - Programm wie z.B. Mozilla Thunderbird oder Micro- soft Outloock. Der Link öffnet hier ein Fenster, in dem die Nachricht direkt verschickt werden kann. Zur Technik: Die Homepage wurde auf moderne Browser abgestimmt. Auch auf Smartphones werden die Seiten gut dargestellt. Wir empfehlen die Browser im "Privat Modus" zu starten. Die Bildschirmauflösung sollte auf min. 1024 X 768, besser höher eingestellt werden. Damit verbessert sich das Betrachten der Fotos. Zum Weiterschalten der Fotos klicken Sie entweder in die Mitte des Bildes oder am rechten Rand für vorwärts, am linken Rand für rückwärts. Ist der Mauszeiger neben dem Bild plaziert, läuft die Bild- reihe automatisch durch. Damit auf der Startseite alle Elemente zu sehen sind, muss ein Flashplayer installiert sein. Einige Dokumente müssen mit einem pdf - Reader geöffnet werden. Zum Schluss: Auch wenn es manchmal nicht ganz ge- lungen ist: haben Sie Nachsicht. Wir werden die Home- page stetig verbessern. Gemeinschaft der Usa-Gärten e.V. Bad Nauheim, im Dezember 2013.
Anfängliches zu unserer Homepage: Mit einem Beschluss auf der Jahreshauptversammlung im März 2013 wurde der Start für die Erstellung einer Home- page freigegeben.                                                        "Heutzutage braucht man eine Homepage ..."; "Man muss mit der Zeit gehen ...", so lauteten die Argumente. Aber eigentlich kann eine Homepage noch mehr: Jeder Verein wird nicht nur von Formalien (Satzung, Sitzungen, ...) geregelt, er ist auch immer verbunden mit einem Vereins- leben. Das Vereinsleben darstellen, das genau kann eine Homepage sehr gut: Informationen weitergeben, ein Forum für Vereinsmitglieder sein und die Vielfalt des Vereinsle- bens zeigen. In einer Rede des Vereinsvorsitzenden, Herrn Zinsinger heißt es: “Unser Angagement gilt der Gartenpflege, sowie der Natur, mit all ihrer Fülle und Vielfalt, in unseren Gärten wieder ein zu Hause zu geben. Gleichermaßen dient un- sere Kleingartenanlage dem Kleingärtner zur nichterwerbs- mäßigen gärtnerischen Nutzung, insbesondere zur Ge- winnung von Gartenbauerzeugnissen für den Eigenbedarf, aber auch ganz wesentlich der Freude, Entspannung und Erholung.“ Diesem Ansatz soll unsere Homepage gerecht werden. Wir haben die Homepage mit "eigenen Mitteln" erstellt, anfänglich war einiges an Beratung notwendig, wofür wir uns hier schon mal bedanken.                                          Wir haben die Seiten möglichst einheitlich und eindeutig aufgebaut. Das gilt auch für die Bedienung. Wir haben bewusst auf viele weitere Möglichkeiten verzichtet, mit denen eine Homepage gestaltet oder auch verunstaltet werden kann. Auch die Werbung musste draußen bleiben.
Als Erstes
Als Erstes
Von den Vereinsmitglieder wurden eine Menge Informa- tionen geliefert, zahlreiches Bildmaterial zur Verfügung gestellt, das noch weiter zu sichten ist, bevor es in die Seiten eingestellt werden kann. Einige Seiten sind noch nicht vollständig, sie werden auf jeden Fall ergänzt. Zum direkten Nutzen der Email-Adressen brauchen Sie ein Email - Programm wie z.B. Mozilla Thunderbird oder Micro- soft Outloock. Der Link öffnet hier ein Fenster, in dem die Nachricht direkt verschickt werden kann. Zur Technik: Die Homepage wurde auf moderne Browser abgestimmt. Auch auf Smartphones werden die Seiten gut dargestellt. Wir empfehlen die Browser im "Privat Modus" zu starten. Die Bildschirmauflösung sollte auf min. 1024 X 768, besser höher eingestellt werden. Damit verbessert sich das Betrachten der Fotos. Zum Weiterschalten der Fotos klicken Sie entweder in die Mitte des Bildes oder am rechten Rand für vorwärts, am linken Rand für rückwärts. Ist der Mauszeiger neben dem Bild plaziert, läuft die Bild- reihe automatisch durch. Damit auf der Startseite alle Elemente zu sehen sind, muss ein Flashplayer installiert sein. Einige Dokumente müssen mit einem pdf - Reader geöffnet werden. Zum Schluss: Auch wenn es manchmal nicht ganz ge- lungen ist: haben Sie Nachsicht. Wir werden die Home- page stetig verbessern. Gemeinschaft der Usa-Gärten e.V. Bad Nauheim, im Dezember 2013.
Anfängliches zu unserer Homepage: Mit einem Beschluss auf der Jahreshauptversammlung im März 2013 wurde der Start für die Erstellung einer Home- page freigegeben.                                                        "Heutzutage braucht man eine Homepage ..."; "Man muss mit der Zeit gehen ...", so lauteten die Argumente. Aber eigentlich kann eine Homepage noch mehr: Jeder Verein wird nicht nur von Formalien (Satzung, Sitzungen, ...) geregelt, er ist auch immer verbunden mit einem Vereins- leben. Das Vereinsleben darstellen, das genau kann eine Homepage sehr gut: Informationen weitergeben, ein Forum für Vereinsmitglieder sein und die Vielfalt des Vereinsle- bens zeigen. In einer Rede des Vereinsvorsitzenden, Herrn Zinsinger heißt es: “Unser Angagement gilt der Gartenpflege, sowie der Natur, mit all ihrer Fülle und Vielfalt, in unseren Gärten wieder ein zu Hause zu geben. Gleichermaßen dient un- sere Kleingartenanlage dem Kleingärtner zur nichterwerbs- mäßigen gärtnerischen Nutzung, insbesondere zur Ge- winnung von Gartenbauerzeugnissen für den Eigenbedarf, aber auch ganz wesentlich der Freude, Entspannung und Erholung.“ Diesem Ansatz soll unsere Homepage gerecht werden. Wir haben die Homepage mit "eigenen Mitteln" erstellt, anfänglich war einiges an Beratung notwendig, wofür wir uns hier schon mal bedanken.                                          Wir haben die Seiten möglichst einheitlich und eindeutig aufgebaut. Das gilt auch für die Bedienung. Wir haben bewusst auf viele weitere Möglichkeiten verzichtet, mit denen eine Homepage gestaltet oder auch verunstaltet werden kann. Auch die Werbung musste draußen bleiben.